Brandenburger Klostersommer 2019Brandenburg/Havel

Comedy-Frühling
Das Gute Laune Festival

Verjagen Sie den Winterblues mit der neuen Königsdisziplin «Essen, Lachen, Tanzen».

Beim Comedy Frühling in Brandenburg an der Havel kommen Sie mit viel Humor aktiv ins Frühjahr.

Programm

Comedy-Frühling

Glen Langhorst: Frau zum Mitreißen gesucht

Glen Langhorstvergrößern

Glen Langhorst

Alle Männer wollen sie, alle Männer suchen sie und nur die wenigsten bekommen sie: die Frau zum Mitreißen! Glenn Langhorst ist Komiker, was zwangsläufig dazu führt, dass er oft Single ist. In seinem aktuellen Programm „Frau zum Mitreißen gesucht!“ verarbeitet er die schlimmsten und schönsten Datingerfahrungen der letzten 25 Jahre und das auf eine sehr ehrliche Weise. „Frau zum Mitreißen gesucht!“ ist eine Comedyshow für alle, die darüber nachdenken, ob der derzeitige Partner der richtige ist, oder sich gerade getrennt haben oder willens sind, sich trotz längerer Beziehung nicht zu trennen. Es erwartet sie eine pointierte Reise durch die bunte Welt der Zwischenmenschlichkeit – voller Fehler, Missverständnisse und Katastrophen. Glenn Langhorst erzählt keine Witze, er eröffnet ungeahnte Blickweisen. Seien Sie gespannt. An den Frauentags-Veranstaltungen sitzen die Gäste an runden Tischen und es wird optional ein Buffet angeboten. Nach der Veranstaltung findet im Saal Tanz mit DJ Tonart statt.

Sa, 9. März 20 Uhr Werft

Duo Mimikry: Visual Short Stories

Fr, 15. März 20 Uhr Werft

Andrea Bongers: gebongt!

Sie ist Kabarettistin, Sängerin, Puppenspielerin, aber auch Pädagogin, Mutter, Frau und zweite Ehefrau. Doch statt an diesen multiplen Herausforderungen zugrunde zu gehen, springt Powerfrau Andrea Bongers aus dem Hamsterrad und erklärt ihrem Publikum: „Freiheit ist schön, macht aber viel Arbeit.“ Auf der Bühne steht die Puppenspielerin allein ihre frau – wirklich alleine? Nicht ganz. Seien Sie neugierig, was beispielsweise ihr Schaf und Manolo Panik zu sagen haben.

Sa, 16. März 20 Uhr Werft

Yves Macak: Echt jetzt!?

Comedy aus der Welt der Stuhlkreise, Töpferkurse und pädagogischen Webarbeiten

Alles andere als „pädagogisch wertvoll“, dafür echt komisch und sehr realitätsnah beschreibt der staatlich geprüfte Erzieher (Yves Macak) seinen Zuschauern den alltäglichen Wahnsinn einer pädagogischen Fachkraft. Der R-Zieher schafft es, den teilweise fragwürdigen Momenten und skurrilen Begegnungen in Kitas und Schulen mit viel Humor, ausgedehnter Mimik und eigenen Liedern zu begegnen.

Fr, 22. März 20 Uhr Werft

Matthias Machwerk: Mach dich frei – wir müssen reden!

Ist es klug, beim Schönheitschirurgen eine dicke Lippe zu riskieren? Warum sieht die Löffelstellung wie eine stabile Seitenlage aus? Und ist man im Ehehafen sicher? Diese Dinge hinterfragt der Kabarettist und Autor Matthias Machwerk. Mit Leichtigkeit und Niveau weiß er über komplexe Themen wie Verschwörungsparanoiker, Beimuttiwohner und hinterslowakischen Callcentern humorvoll und schnell zu berichten.

Sa, 23. März 20 Uhr Werft

Maxim Maurice: Zaubershow zum Lachen und Staunen

Mit Zylindern hat dieser Zauberer nichts am Hut: Maxim Maurice pfeift auf glitzernde Kostüme und altbackene Tricks. Der Magier ist ein Vertreter der neuen Generation: jung, frech und ebenso schlag- wie fingerfertig. Er zählt zu den talentiertesten Tricksern Deutschlands. Sein Programm ist gespickt mit viel Wortwitz, Situationskomik und rätselhaften magischen Kunststücken.

Fr, 29. März 20 Uhr Werft

Brandenburger Klostersommer

MITFontane zu Tisch – Ein Geburtstagsdinner

MITFontane zu Tischvergrößern
MITFontane zu Tisch

Wer kann schon sagen, er hätte mit Fontane gekocht, geschweige denn gegessen! Das event-theater macht es möglich. Denn der märkische Dichterfürst feiert im Jahr 2019 seinen 200. Geburtstag und Sie können gemeinsam mit ihm an der geschmückten Geburtstagstafel in der Johanniskirche sitzen und ein dreigängiges Menü genießen. Das wird vor Ihren Augen auf der Bühne frisch zubereitet. Rezeptanweisungen erhält der Koch vom Meister persönlich. Und das Publikum erfährt aus Fontanes berühmtesten Prosa- und Lyrikwerken viel über bürgerliche Diners oder Landpartien.
Ein Gedicht des Meisters kann sogar gegessen werden, wenn es nach der Zubereitung in einer Terrine als Vorspeise auf dem Tisch steht. Die Protagonisten zu dieser Einladung sind Hank Teufer als Theodor Fontane sowie ein Koch als Koch. Die Soubrette Ute Beckert kommt mit musikalischen Grüßen aus Küche und Salon ins Spiel, unterstützt von Dmitiri Pavlov am Grand Piano. Happy Birthday, Theodor.

Fr, 31. Mai 19:30 Uhr Sa, 1. Juni 19:30 Uhr Sa, 8. Juni 18:30 Uhr So, 9. Juni 19:30 Uhr Fr, 14. Juni 18:30 Uhr Sa, 15. Juni 19:30 Uhr Johanniskirchplatz

Kreuzfahrt MITFontane

Hank Teufer «Fontane 2.0» Photo: N. Schwertfegervergrößern
Hank Teufer «Fontane 2.0» Photo: N. Schwertfeger

Leinen los heißt es, wenn die Gäste gegen 14.40 Uhr mit dem Schiff „Havelfee“ vom Seegarten in Kirchmöser ablegen. Nach Fahrt über Wendsee und Plauer See erreicht man den Anleger in Plaue, wo der Hofstaat des Schlosses zum Empfang bereitsteht. Wenig später gelangt die Kreuzfahrtgesellschaft in die nahe gelegene Adler-Apotheke, jenen Ort, den Fontane schon oft besuchte. Im Garten der Apotheke wird nach Wunsch Wein oder Wasser gereicht. Plötzlich wird die Ruhepause von einer mysteriösen Frauengestalt unterbrochen und die Reisegesellschaft zum Weitergehen motiviert. Es geht über den Fontaneweg zur Pfarrkirche und schließlich über den Friedhof. Der Schlosspark schließt sich an. Und überall in den Gebäuden, zwischen Bäumen oder auf dem Wasser begegnen dem wandernden Publikum Szenen und Bilder aus dem Leben Fontanes. Musik und Gesänge werden nicht fehlen, bevor es am Bornufer heißt: Das Abendbuffet ist eröffnet. Die Rückfahrt garantieren Bus und Straßenbahn in Richtung Hauptbahnhof Brandenburg.

Sa, 3. August 15 Uhr So, 4. August 15 Uhr Sa, 10. August 15 Uhr So, 11. August 15 Uhr Sa, 17. August 15 Uhr So, 18. August 15 Uhr Sa, 24. August 15 Uhr So, 25. August 15 Uhr Seegarten Kirchmöser Abfahrt Fahrgastschiff Old Havelfee

Brandenburger Weihnachtsbühne

Tatjana Meissner – Die pure Hormonie

Frech, sympathisch und ganz nah dran an ihren Zuschauern – so agiert die Potsdamer Autorin, Kabarettistin und Moderatorin Tatjana Meissner auf der Bühne. Für ihr aktuelles Programm lautet die Parole: Hormonie! Mit allen Mitteln! Ihre Tochter denkt nicht ans Kinderkriegen, dafür vermehren sich die Bio- und Ökonerds aus Meissners Nachbarschaft. Ein Zustand, den sie ändern will – unbedingt.

Mo, 2. Dezember 20 Uhr Di, 3. Dezember 20 Uhr Mi, 4. Dezember 20 Uhr Do, 5. Dezember 20 Uhr Fr, 6. Dezember 20 Uhr Rolandsaal

Ranz & May: Die Leute gucken schon

Alle buhlen um Aufmerksamkeit. Aber wie bekommt man die? Leistung? Ein spektakuläres Verbrechen? Nein, am sichersten ist es, so richtig peinlich zu sein! Lassen Sie sich doch wieder mal beim Ladendiebstahl erwischen, oder gehen Sie mit Kollegen zum Karaoke! Oder für die etwas zarter Besaiteten unter Ihnen wäre doch Sex in der Öffentlichkeit eine schöne Einstiegsdroge…? Wer sich allerdings so richtig nachhaltig blamieren will, der muss zum Fernsehen gehen. Sie wollen noch mehr Anregungen? Dann kommen Sie zur dieser Show! „DIE LEUTE GUCKEN SCHON“ – eine zweistündige Therapiesitzung in Sachen Scham. Seien Sie dabei, wenn Ranz und May die Hosen runterlassen!

Mo, 9. Dezember 20 Uhr Di, 10. Dezember 20 Uhr Mi, 11. Dezember 20 Uhr Do, 12. Dezember 20 Uhr Fr, 13. Dezember 20 Uhr Rolandsaal

Martin Sierp: Zum Anbeißen

Zum Anbeißen ist eine Multimedia-Impro-Stand-Up-Comedy-Magic-Show. Wer schon immer wissen wollte, wie man die Echolotortung, Gedankenlesen, Karl Lagerfeld, die Titanic, Vampire, Ketchup, Geld, Harry Potter und DJ Ötzi sinnvoll in einem Programm präsentiert, sollte einfach mal vorbei kommen. Wen das nicht die Bohne interessiert, sollte sich trotzdem diesen Event nicht entgehen lassen, denn es wird garantiert ein Abend zum Schlapplachen! Mit seiner jahrelangen Bühnenerfahrung und seinen außergewöhnlich aufregenden wie rasanten Darbietungen hat er bisher wirklich jedermann überzeugt.

Mo, 16. Dezember 20 Uhr Di, 17. Dezember 19 Uhr Do, 19. Dezember 20 Uhr Fr, 20. Dezember 20 Uhr Rolandsaal

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

event-theater e.V.,
Ritterstraße69
14770 Brandenburg an der Havel
Karten unter www.fontane-klub.de
Tel: 03381-793277
E-mail: sekretariat@event-theater.de

reservix - Tickets

Anreise und Touristinformation

Bahn: RE 1 halbstündlich ab Berlin bis Brandenburg Hbf

Touristinformation Brandenburg
Tel: 03381-796360
www.stg-brandenburg.de