Musikschulen öffnen Kirchen 2018Land Brandenburg

vergrößern
Photo: Uwe Hauth

Die Benefiz-Konzertreihe «Musikschulen öffnen Kirchen» geht in ihr zwölftes Jahr. In rund 70 brandenburgischen Dorf- und Stadtkirchen unterhalten Musikschulen im ganzen Land vom Frühjahr bis zur Adventszeit mit einem abwechslungsreichen Programm.
Orchester, Ensembles und Chöre, Solisten – darunter «Jugend musiziert»-Preisträger – bieten in Benefizkonzerten ein vielfältiges musikalisches Angebot für Groß und Klein.
Sie laden zu musikalischen Reisen durch verschiedene Länder und Jahrhunderte ein, präsentieren sinfonische Klänge, Kammermusik, Chorwerke, aber auch Jazz, Filmmusik und Bigbandklänge.
Mit den Spendeneinnahmen wird der Erhalt wertvoller Kulturdenkmäler wie Glockenanlagen, Kirchtürme oder Orgeln unterstützt. Das umfangreiche Engagement der Fördervereine der Kirchen und Musikschulen machen die Konzerte zu einem Erlebnis mit Dorffestcharakter. Kaffee und Kuchen, Kirchenführungen oder Turmbesteigungen laden zu Familienausflügen ein.
Den Auftakt bildet die Junge Philharmonie Brandenburg mit ihrem Konzert in der Schinkelkirche Straupitz unter der Leitung von Peter Sommerer.

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Informationen

Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e.V.
Schiffbauergasse 4b, 14467 Potsdam
T: 0331-2016470
E-mail: kontakt@vdmk-brandenburg.de

Förderkreis Alte Kirchen
Berlin-Brandenburg e.V.,
PF 24675, 10128 Berlin, T: 030-4493051
www.altekirchen.de/musikschulen
Das vollständige Programm finden Sie unter:
www.musikschulen-oeffnen-kirchen.de