Dorfkirche Petzow

Potsdam-MittelmarkLandkreis Potsdam-Mittelmark
14548 Schwielowsee, OT Petzow
Fercher Str. 52

Veranstaltungen 2019

Sehenswertes in der Umgebung

Schloss Caputh

14548 Schwielowsee OT Caputh
Straße der Einheit 2

Schloss und Park Caputh liegen malerisch am Ufer der Havel, nur wenige Kilometer von Potsdam entfernt. Die frühbarocken Deckengestaltungen mit Gemälden und Stuckaturen prägen das Landschloss von Dorothea, der zweiten Gemahlin des Großen Kurfürsten. Die heute ausgestellten Kunstwerke, wie z. B. Lackmöbel, Porzellane, Fayencen, Skulpturen und über 100 Gemälde, vermitteln einen Eindruck von höfischer Kunstentfaltung und fürstlicher Wohnkultur um 1700. Besonders sehenswert ist der Sommerspeisesaal mit ca. 7500 holländischen Fayencefliesen im Souterrain des Hauses. Neben der musealen Nutzung finden zahlreiche kulturelle Veranstaltungen, Konzerte und Ausstellungen statt. Es besteht auch die Möglichkeit für standesamtliche Trauungen. Zum Schloss gehört ein kleiner, Anfang des 19. Jahrhunderts in Anlehnung an einen Plan von Peter Joseph Lenné geschaffener Landschaftsgarten.


mehr…

Tel: 033209-70345

http://www.spsg.de/schloss-schlossgarten-caputh

Einsteinhaus Caputh

14548 Schwielowsee OT Caputh
Am Waldrand 15-17

Das Sommerhaus von Albert Einstein bewohnte der große Wissenschaftler in den Jahren 1929-1932 mit seiner Familie. Hier konnte er konzentriert arbeiten und sich beim Wandern und Segeln erholen. Das Haus in Caputh nannte er ein Paradies, sein "Häusle", einen Ort, an dem man, wie er es ausdrückte, auf die Welt pfeifen könne. Obwohl der Bau ursprünglich als Sommerhaus konzipiert worden war, lebte Einstein dort bis auf die kältesten Monate fast das ganze Jahr über. Von April bis November verließ er Caputh nur, um an Vorträgen teilzunehmen oder öffentlich aufzutreten. Er begab sich auf Wanderungen durch die Wälder oder segelte mit seinem Boot auf dem Templiner See. Auch heute noch kann man dem Geist Einsteins nachspüren: in dem von Konrad Wachsmann erbauten Sommerhaus.


mehr…

Tel: 0331-271780 (Einstein Forum, Mo-Fr 9–17 Uhr)

http://www.einsteinsommerhaus.de

Museum der Havelländischen Malerkolonie

14548 Schwielowsee OT Ferch
Beelitzer Str. 1

Das Museum der Havelländischen Malerkolonie dokumentiert die Künstlerlandschaft um den Schwielowsee und widmet sich ihrer Untersuchung, Dokumentation und Bekanntmachung. Die Besonderheiten der Region - ihrer Landschaft und Architektur - werden im Zusammenhang mit der Kunst betrachtet. Die gesamte Havelländische Künstlerlandschaft lädt zur Erkundung aller Künstlerorte ein. Das Museum befindet sich in einem mit Schilfrohr gedeckten Kossätenhaus gegenüber der Fischerkirche in der historischen Ortsmitte von Ferch.

Den Schwerpunkt der Ausstellung und des aufzubauenden Sammlungsfundus bilden originale Kunstwerke, Grafiken, Zeichnungen, Skizzenblätter etc. der nachweislichen Havelländischen Künstler und ihrer Lehrer. Diese Objekte repräsentieren die künstlerischen Stilrichtungen, Techniken und Ausdrucksweisen der Maler. Das Kerninteresse liegt dabei auf Arbeiten, die im Havelland entstanden sind bzw. Havelländische Motive darstellen.

Das reetgedeckte Kossätenhaus ist das letzte erhaltene Kossätenhaus in der Ortschaft Ferch und wurde wahrscheinlich Mitte des 18. Jahrhunderts errichtet. Es zählte zu den typischen Motiven der havelländischen Landschaft und war ebenfalls beliebtes Motiv der Landschaftsmaler. Das Gebäude vereint die Bereiche Denkmal und Museum an einem Ort und wirkt auf kultur-, orts- und geschichtlich interessierte Besucher wie auf Kunstinteressierte gleichermaßen anziehend.


mehr…

Tel: 0172-3817032 (Förderverein)

http://www.havellaendische-malerkolonie.de

Heimathaus Caputh

14548 Schwielowsee OT Caputh
Krughof 28

Im Heimathaus Caputh im Krughof 28 wird die Dorfhistorie noch gelebt. Es ist eines der ältesten Häuser im Dorfkern von Caputh in der Nähe des Schlosses. Fast originalgetreu eingerichtet ist es mit vielen Leihgaben und Geschenken der Einwohner. Im Heimathaus sind historische Gegenstände des täglichen Lebens wie Wäsche, Kleidung, Möbel, Küchengeräte usw. zu sehen. Weiterhin werden anhand von alten Fotos und Dokumenten die Menschen, die um 1900 in Caputh gelebt haben, vorgestellt. Zwei Originalbilder des Malers Magnus Zeller werden in der Ausstellung gezeigt. Im hinteren Teil des Gebäudes können Werkzeuge des alten Handwerks und der Obstbauern besichtigt werden. Der Hof und die einstige Sommerküche werden für wechselnde Ausstellungen und Veranstaltungen genutzt.
Engagierte Mitglieder des Heimatvereins geben ihr Wissen an die Besucher weiter und erzählen unter dem Nussbaum auf dem Hof oder in der "Guten Stube" bei Kaffee und Kuchen Geschichten aus dem Caputh von früher und verraten alte Rezepte. 


mehr…

Tel: 033209-71909

http://www.heimatvereincaputh.de

Handweberei Henni Jaensch-Zeymer

14548 Schwielowsee OT Geltow
Am Wasser 19

Die Handweberei Geltow ist die größte Deutschlands und mit 70 Jahren sicherlich eine der ältesten Handwebereien. Möglicherweise sogar der älteste in Familie geführte Meisterbetrieb dieser Branche. Noch heute wird an 200 bis 300 Jahre alten Webstühlen gearbeitet. Flinke Hände schären und bäumen Ketten, danach bewegen sie Schiffchen und Tritte, wobei aus einzelnen Naturfaserfäden wunderschöne Gewebe entstehen. Es werden Stoffe nach traditionellen Mustern gewebt und zu Handtüchern, Tischwäsche und Wohnaccessoires verarbeitet. Auch Kleidung für Anspruchsvolle wird auf Maß angefertigt. Die neue Kollektion wird auf zwei Modenschauen im Mai präsentiert, welche sich großer Beliebtheit erfreut. In einem kleinen Laden, der sich auf dem Weberhof befindet, können all die ansprechenden Dinge sowie HB-Keramik und Lauchhammerkunstguss auch käuflich erworben werden. Im Museum erfahren die Besucher von Fachkräften Interessantes über dieses alte Handwerk.

Café im Webhof
In dem idyllischen Café im Webhof werden hausgebackener Kuchen, Kaffeevariationen und Limonaden aus eigener Herstellung serviert. 
Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten an den Feiertagen! Diese bitte im Museum erfragen!


mehr…

Tel: 03327-55272

http://www.handweberei-geltow.de

Einsteins Sommer-Idyll in Caputh

14548 Schwielowsee OT Caputh
Str. d. Einheit 3

Der Initiativkreis Albert-Einstein-Haus Caputh e. V. hat sich der Aufgabe angenommen, das geistige Erbe des Nobelpreisträgers und seines Architekten zu pflegen. Hierzu bietet er, neben Sonderprojekten mit Vortragsveranstaltungen, Filmen, Lesungen oder Tagungen, eine Ausstellung im Bürgerhaus Caputh mit zahlreichen Modellen, Dokumenten und Fotos an.

  • Verfolgen Sie Einsteins Leben und Wirken in seiner Berliner und Caputher Zeit.
  • Erkunden Sie den Werdegang Konrad Wachsmanns und seinen Beitrag zur Baugeschichte des 20. Jahrhunderts.
  • Erleben Sie die Architektur und die wechselvolle Geschichte des Einsteinhauses in Caputh.
  • Ein Video zeigt einen Rundgang durch das restaurierte Holzhaus. Eine Hörstation lässt beim Original-Ton Einsteins schwäbischen Akzent erkennen.
  • Tüftler haben die Möglichkeit, ein dreidimensionales Puzzle, den "Wachsmann-Knoten", zusammenzusetzen.
  • In einer Computersimulation zum Thema Lichtgeschwindigkeit erleben Sie die visuellen Effekte einer realistischen Fahrt durch die Tübinger Altstadt.
  • Ein Experiment veranschaulicht die Bedeutung der Relativitätstheorie für die GPS-Positionsbestimmung.

mehr…

Tel: 033209-217772

http://www.sommeridyll-caputh.de

Heimatstube Geltow

14548 Schwielowsee, OT Geltow
Am Wasser 2

Der Heimatverein Geltow hat es sich in seinem Vereinshaus Am Wasser Nr. 2 zur Aufgabe gemacht, die 1000-jährige Geschichte des Ortes Geltow zu erforschen, zu dokumentieren und interessierten Bürgern und Gästen zu präsentieren. Eine Daueraustellung zeigt das Leben und Wirken wichtiger Geltower Persönlichkeiten, wie z.B. Freiherr Karl Harwig Gregor von Meusebach, Theodor Fontane oder Förstemann. Wechselnde Ausstellungen, zum Beispiel über das alte Handwerk des Kunstgießens oder über die Mineraliensammlung von Klaus Franke, ergänzen das Informationsangebot, das liebevoll durch Fotos, Bilder, Bücher und Alltagsgegenständen aufbereitet ist. Auf den Wanderungen und Rundgängen geben die engagierten Vereinsmitglieder Auskunft über die Geschichte des Ortes.


mehr…

http://www.heimatverein-geltow.de

Haus der Klänge

14548 Schwielowsee OT Caputh
Bergstr. 10

HAUS DER KLÄNGE - Interaktives Musikinstrumentenmuseum
"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum." (F. Nietzsche)
Das HAUS DER KLÄNGE beherbergt die Sammlung Jürgen Motogs von Musikinstrumenten aus (Nord-) Europa, Asien und Afrika. Es ist ein Haus, wo fast immer irgendein Klang, ein Ton zu hören ist, wo Konzerte, Schattentheater und Familiensingen statt findet und wo Besucher ihrer Neugier folgen können: nicht nur beim Anschauen, sondern vor allem beim in die Hand nehmen und selber Ausprobieren von Instrumenten. 
Das Spektrum der Sammlung reicht von Urzeitinstrumenten (klingende Steine, Knochenflöten, Lure, archaische Hörner) über verschiedenste Zithern (Röhrenzither "Valiha" aus Madagaskar, die mächtige "Ghu Zengh" aus China sowie unterschiedlich große Formen der geradezu magisch klingenden baltischen Zithern). Eigene Nachbauten und Nachempfindungen des Sammlers (die auch zu bestellen und käuflich zu erwerben sind) ergänzen diesen Bereich der Sammlung. Nordische "Exoten" und mittelalterliche Instrumente wie die schwedische Nyckelharpa (Schlüsselfiedel), Psalmodikon, Langeleik (norwegische Kastenzither, romanisch-irsche Harfe, Drehleier sowie Schalmei, schwedischer und georgischer Dudelsack lassen uralte Klangbilder wiedererstehen. Barocke bzw. klassische Instrumente wie historische Cembalo- und Clavichordnachbauten, Violine, Posaune, Trompete und Klavier runden die Sammlung ab.
Im HAUS DER KLÄNGE werden klingende Führungen (für Kinder- und Erwachsenengruppen, z.B. als Geburtstagsaktion oder unterhaltsam-spannende Fortbildung), musikalische Lesungen, Konzerte für jedes Alter, musikalisches Figurenschattentheater, Workshops, Familiensingen, musikalische Senioren- nachmittage, Entspannungsabende und Klangmassagen für Einzelpersonen oder Paare  veranstaltet. Kommen Sie vorbei um zu sehen und vor allem: zu hören.
 


mehr…

Tel: +49 33209 84905

http://www.haus-der-klaenge.de