Bad Freienwalde - Sommerkomödie im Oderbruch 2018Märkisch-Oderland

Porträt - an ein Brückengeländer gelehntvergrößern
Matthias S. Raupach

Warum Sommertheater so schön ist

Am Ende eines heißen Sommertages schlendert man gemütlich durch die Abendluft, setzt sich mit Freunden in den kühlen Schlosshof, in ein gemütliches Theater oder einen neuen, frisch erschlossenen Bühnenraum, und lässt den Tag bei einem musikalischen, komödiantischen, berührenden Theaterabend ausklingen.

Gerade der älteste Kurort der Mark Brandenburg am Rand des Oderbruchs – Bad Freienwalde – mit seiner Berlinnähe und dem sommerlichen Kur- und Bäder-Tourismus ist auch in historischer Hinsicht ein idealer Standort für ein sommerliches Theaterfestival.
Bereits im 18. Jahrhundert wurde für die Brunnengäste auf dem Gesundbrunnen und im Teehäuschen Theater gespielt. Im Jahr 1795 ließ Königin Friederike Luise, in unmittelbarer Nähe des Schlosses, diesen kleinen Pavillon mit Säulengang errichten, um dort, vier Mal pro Woche Schauspiele und Kammeropern für die Hofgesellschaft aufzuführen. Der Saal galt seinerzeit als kleines Schauspielhaus. Der Bau des Kurtheaters in der Gesundbrunnenstraße erlaubte die Erweiterung des Repertoires auch für ein bürgerliches Publikum.

Mit dem Theaterfestival – den heiteren und kurzweiligen Produktionen der «Sommerkomödie im Oderbruch» – wird die kurstädtische Theatertradition seit 2003 für ein begeistertes Publikum erfolgreich fortgesetzt.

Die „Sommerkomödie im Oderbruch“ gehört mit Ihren professionellen Theaterproduktionen, die sich mit jedem Stadttheater vergleichen lassen, zum fixen Bestandteil in der sommerlichen Kulturlandschaft Märkisch-Oderlands und zählt mittlerweile zu den erfolgreichsten Theaterprojekten im Osten Brandenburgs.

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter

Musiktheater Brandenburg e.V.
E-Mail: info@musiktheater-brandenburg.de
www.musiktheater-brandenburg.de

Kartenservice

Tourist-Information, Uchtenhagenstraße
316259 Bad Freienwalde
Tel: 03344 150890, www.bad-freienwalde.de

reservix - Tickets

Anreise und Touristinformation

Bahn: von Berlin Hbf RE 3 nach Eberswalde, weiter mit der RB 60. Ab Bahnhof ca. 800 m zu Fuß ins Stadtzentrum;
Pkw: von Berlin B 158, von Eberswalde B 167

Tourist-Information Bad Freienwalde Tel: 03344-150890
www.bad-freienwalde.de