Siebenklang - Bernauer Musikfestspiele 2019Barnim

Die 13. Bernauer Musikfestspiele «Siebenklang», stehen in diesem Jahr, in dem des 100-jährigen Bestehens des Bauhauses gedacht wird, unter dem Motto «Aufbrüche».
Gleich zwei Mal ist Siebenklang auf dem Gelände des Bauhausdenkmals Bundesschule Bernau – seit 2017 UNESCO- Weltkulturerbe – zu Gast. Dieser Ort steht seit seiner Gründung für fortschrittliche Ideen, innovatives Denken, Aufbruch und Austausch.

Ein Highlight wird die Aufführung der Rockoper «The Wall» von Pink Floyd durch das Atomic Brick Orchestra sein. Aufbrüche steht auch für all die Küünstler, die aus vielen Ländern bei Siebenklang zu Gast sein werden und in ihren Liedern Geschichten von Aufbrüchen erzählen.

Folgen Sie uns zu den 13. Siebenklang- Festspielen an besondere Orte – an unterirdische, überirdisch schöne und an jene, die gerade in den Himmel wachsen, wie der Rathaus-Neubau in Bernau.

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter

Kulturreich Barnim e.V., Küsterfleck 10,
16348 Wandlitz OT Lanke
Tel: 03337-425730,
www.siebenklang.de

Information und Kartenservice

Public. Agentur für Kommunikation
T: 03337-425730,
E: info@public-berlin.de
www.siebenklang.de

Anreise und Touristinformation

PKW: A 11, B 2 Bahn: ab Berlin Hbf stündlich mit RE 3 bis Bernau oder mit Tram M10 (Warschauer Str.) bis Nordbahnhof, Umstieg in die S2 (Bernau)
Touristinformation Bernau
Bürgermeisterstraße 4, 16321 Bernau
T: 03338-761919
www.bernau-bei-berlin.de