Schlosskonzerte Königs Wusterhausen 2019Dahme-Spreewald

vergrößern
Schloss Königs Wusterhausen
Photo: Norbert Vogel

Längst kein Geheimtipp mehr sind die Schlosskonzerte Königs Wusterhausen. Das erlesene internationale Musikfestival in der historischen Umgebung des denkmalgeschützten Ensembles aus Schloss, Kreuzkirche und Kavalierhäusern am südlichen Berliner Stadtrand lockt immer mehr Besucher ins charmante Städtchen an der Dahme. Klassik auf höchstem künstlerischen Niveau, ein stimmungsvolles Ambiente und eine persönliche Atmosphäre erwartet die Konzertbesucher an vier Konzertabenden im Spätsommer.

Zudem kann ein Konzertbesuch mit einer Führung durch Sommerresidenz des «Soldatenkönigs», dem Erfinder der «langen Kerls» und Gastgeber des legendären Tabakkollegiums, verbunden werden. Der Park lädt zum Verweilen ein, das Schlosscafé verwöhnt mit Torten und anderem.

Programm

Eröffnungskonzert – Wiener Klassik

Gerlint Böttcher & Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheimvergrößern

Gerlint Böttcher & Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim

Gerlint Böttcher, Klavier
Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim,
Leitung: Timo Handschuh
Werke von L. van Beethoven, W.A. Mozart, J. Haydn

Das Divertimento G-Dur von Joseph Haydn, dem Wegbereiter und schließlich «Vater» der Wiener Klassik, entstand in seiner Jugendzeit. Wolfgang Amadeus Mozarts temperamentvolle Serenata notturna knüpft nahtlos an. Höhepunkt des Konzerts ist schließlich Beethovens Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 in der historischen Fassung mit Streichorchester von Vinzenz Lachner.

the quattrocelli scenes

Quattrocellivergrößern

Quattrocelli

Kammermusik trifft Hollywood Quattrocelli. Lukas Dreyer, Matthias Trück, Tim Ströble, Hartwig Christ, Violoncello
Werke von J.S. Bach, E. Morricone, H. Mancini, A. Piazzolla, N. Rota, Adele u.a.

Ob Klassik, Jazz, Latin oder Filmmusik: Das Publikum ist stets begeistert, wenn die vier Herren ihre Celli auspacken und loslegen. Denn sie musizieren nicht nur hervorragend, sondern bestechen durch eine Show voller Humor und Charme. Mit «the quattrocelli scenes» widmet sich das Ensemble auf seine unverwechselbare Art der Filmmusik.

So, 15. September 17 Uhr Kavalierhaus

Duo Berlin

Duo Berlinvergrößern

Duo Berlin ( Photo: Kilian Klammert)

Dorothea Stepp und Milena Wilke, Violinen
Werke von J.-M. Leclair, E. Ysaÿe, C. Stamitz, H. Wieniawski, S. Prokofjew

Die Klangfülle und Farbenpracht zweier zusammenspielender Violinen und wie sich die Klangideale der Komponisten und Hörer im Laufe der Jahrhunderte entwickelt haben, das zeigt das Duo Berlin.

So, 22. September 17 Uhr Kavalierhaus

Abschlusskonzert – Songs and Dances

Alliage Quintettvergrößern

Alliage Quintett (Photo: Ira Weinrauch)

Alliage Quintett
Daniel Gauthier, Sopransaxophon
Miguel Vallés Mateu, Altsaxophon Simon Hanrath, Tenorsaxophon
Sebastian Pottmeier, Baritonsaxophon
Jang Eun Bae, Klavier

Werke von A. Vivaldi, C. Saint-Saëns, K. Weill, F. Mendelssohn Bartholdy, L. Bernstein.

«Alliage» ist die wohl charmanteste Legierung aus vier Saxophonen und einem Klavier. Einzigartig in seiner Besetzung lässt das mit zwei ECHO-Klassik-Preisen ausgezeichnete Ensemble die Illusion eines großen Orchesters Wirklichkeit werden. Die melodisch und zugleich expressiv klingenden Saxophone treffen hier auf die orchestrale Fülle eines Klaviers und erzeugen somit ein neues Hörerlebnis höchster Qualität.

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter, Informationen

Freundeskreis Schlösser und Gärten der Mark in der Deutschen Gesellschaft e.V.
Voßstraße 22, 10117 Berlin
T: 030-88412201, F: 030-88412223
schlosskonzertekoenigswusterhausen.de

Kartenservice

Musikladen Brusgatis, T: 03375-202515
www.musikladen-kw.de
Wildau-Ticket in der A10 Freizeitwelt
Theaterkassen sowie alle Vorverkaufsstellen,
reservix - Tickets

Anreise und Touristinformation

ab Berlin Hbf mit RE2 (Cottbus) bis Königs Wusterhausen oder S9 (Flughafen Berlin-Schönefeld bis Baumschulenweg,
Umstieg in S46 (Königs Wusterhausen) bis Königs Wusterhausen
Dahme-Seen-Tourismus
T: 03375-252019
www.dahme-seen.de