Musikfestspiele Potsdam Sanssouci 2019Potsdam

Feuerwerkvergrößern
Abschlusskonzert am Neuen Palais (Photo: St. Gloede)

Musen

Vom 8. bis 23. Juni laden die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci zum Festspielthema «Musen» in Potsdams Schlösser und Gärten ein und fragen nach dem Wesen der Inspiration. Unter Leitung der neuen Intendantin Dorothee Oberlinger loten die Programme das kreative Zusammenspiel der Künste aus. Interdisziplinäre Produktionen liegen ihr dabei besonders am Herzen: Ein Flötentag, eine Commedia-Nacht, das traditionelle Fahrradkonzert, kulinarische Schlosskonzerte, illuminierte Open Airs und zwei neue Musiktheaterproduktionen.

Hochkarätige Künstler und Künstlerinnen wie Nuria Rial, Andreas Scholl, Sonia Prina, Vesselina Kasarova, Christine Schornsheim, Skip Sempé oder Michael Wollny präsentieren ihre meist eigens für die Festspiele konzipierten neuen Programme an einzigartigen Spielstätten.

Die Musikfestspiele behalten ihren klaren Fokus auf der Alten Musik und der historischen Aufführungspraxis. Neue Musik, Jazz und neue Konzertformate setzen Kontrapunkte. Die Gemeinschaft der Musen auf dem Parnass, angeführt von Apoll, ist wohl das schönste Bild für das inspirierende Miteinander schöpferischer Kräfte und die Wertschätzung der Kunst. Nicht umsonst machte Dorothee Oberlinger Friedrich II. es zum Leitmotiv seiner Regentschaft. Angeregt vom genius loci ihrer Schauplätze erkunden die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci die Beziehungen der Musik zu den Schwesterkünsten. Sie lassen die leibhaftigen «Musen» hochleben, die große Künstler zu Meisterwerken beflügelten, und gehen auf die Suche nach den Quellen der Inspiration.

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci
Wilhelm-Staab-Str. 10/11, 14467 Potsdam
Tel: 0331-2888828
E-mail: service@musikfestspiele-potsdam.de
www.musikfestspiele-potsdam.de
Ticket-Galerie Nikolaisaal Potsdam, PNNShop, MAZ-Service, Tourist-Infos der PMSG, CTS eventim

Anreise und Touristinformation

Im Anschluss an die abendlichen Konzerte in den Schlössern und Gärten von Potsdam stehen für die Fahrt zum Hauptbahnhof Potsdam kostenlos Sonderbusse bereit.

Tourist-Info am Alten Markt,
Luisenplatz 3, und im Hauptbahnhof
Tel: 0331-27558899
www.potsdamtourismus.de