Orchestermusiker im Foyer vergrößern
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt (Photo: Tobias Tanzyna)

Musikfesttage an der Oder in Frankfurt, Müncheberg, Neuzelle, Słubice und Zielona Gora

«Kontrapunkt» steht als Thema über den diesjährigen Musikfesttagen: Der Kontrapunkt ist in der Musik die Gegenstimme, die alle anderen Stimmen ständig begleitet und zusammenhält. So könnte man im übertragenen Sinne die zwei Ereignisse verstehen, die vor 500 und vor 100 Jahren die Welt nachhaltig veränderten, und deren Auswirkungen noch immer präsent sind: Die Reformation und die Oktoberrevolution. Beiden Ereignissen trägt das Eröffnungskonzert Rechnung: Die Uraufführung des Oratoriums «Luthers Träume» von Siegfried Matthus beschäftigt sich mit dem großen Reformator. Der Oktoberrevolution ist das zweite Werk des Abends gewidmet: Die sinfonische Dichtung «Oktober» von Dmitri Schostakowitsch.

Programmauswahl

«Luthers Träume» – «Oktober»

Robert Koller «Luther», Bariton
Michaela Kaune «Katharina von Bora», Sopran
Gesangsstudenten der Hochschule für Musik «Hanns Eisler» Berlin
Großer Chor der Singakademie Frankfurt (Oder)
Choreinstudierung: Rudolf Tiersch
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Dirigent: Howard Griffiths

Dmitri Schostakowitsch: «Oktober» Sinfonische Dichtung op. 132,
Siegfried Matthus: «Luthers Träume» (Uraufführung)

Konzerte zum Reformationsjubiläum

«Luther im Spiegel» von Friedrich Dieckmann

Buchvorstellung

Stefan Stern, Lesung

Trio «Opus 3»
Volker Kunze, Oboe
Wolfgang Rudolph, Klarinette
Prem Weber, Violoncello

Konzerte zum Reformationsjubiläum

Kammerkonzert

Quartett der Philharmonie Zielona Góra
Werke von G.Ph. Telemann, J. Turina, W. Lutosławski, E. Grieg

Tickethotline und Infos: 033432-72806

Nationalmusik

Porträt vergrößern
Nareh Arghamanyan (Photo: M. Borggreve)

Nareh Arghamanyan, Klavier
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Dirigent: Eduardo Portal

Werke von St. Moniuszko, F. Chopin, A. Dvořák

Kammerkonzert

Trio Reed Connection

Werke von W.A. Mozart, L. v. Beethoven, L. Durey, A. Tansman, A. Szałowski

So groß die Last – Zwölf Kapitel Paul Gerhardt

Buchvorstellung

Till Sailer, Lesung
Catori Quartett Frankfurt (Oder)

Sinfoniekonzert

Mikołaj Woźniak, Klavier
Alexandra Grelka, Violine
Richard Wolf, Violine
Lara Rätzel, Oboe
Deutsch-Polnisches Jugendorchester
Leitung: Maciej Ogarek, Bartłomiej Stankowiak, Hannes Metze

Werke von L. v. Beethoven, J.S. Bach, P. de Sarasate, W. Lutosławski, H. Gregson-Williams

Georg Forster: Protagonist der Märzrevolution

Buchvorstellung

Thomas Bruhn, Lesung
Quartett «conMot(t)o»:

Abschlusskonzert

Amelia Maszońska, Violine
Sinfonieorchester der Philharmonie Zielona Góra
Dirigent: Czesław Grabowski

Werke von C.M. von Weber, H. Wieniawski, A. Dvořák

Veranstaltungen in Polen

Filmreihe «Polnische Filmmusik»

Städtisches Kulturzentrum Słubice Sa, 4. März 17 Uhr
So, 5. März 17 Uhr

in polnischer Sprache mit deutschen Untertiteln

Samstag, 4. März

17 Uhr
Einführung: Kornel Miglus

18 Uhr:
«Das gelobte Land» «Ziemia obiecana» 1974
Regie: Andrzej Wajda
Musik: Wojciech Kilar

20 Uhr
«Tanz der Vampire» «The Fearless Vampire Killers» 1967
Regie: Roman Polański
Musik: Krzysztof Komeda

Sonntag, 5. März

17 Uhr
Einführung: Kornel Miglus

18 Uhr
«Der Pianist» – «The Pianist» 2002
Regie: Roman Polański
Musik: Wojciech Kilar

20 Uhr
«Hitlerjunge Salomon» «Europa, Europa» 1990
Regie: Agnieszka Holland
Musik: Zbigniew Preisner

4. Internationales Forum für Junge Dirigenten

Chefdirigent Czesław Grabowski präsentiert junge Dirigenten aus Polen und Deutschland.

Maciej Koszur, Mateusz Czech (Polen)
David Bui, Chanyang Kim (Deutschland)
Sinfonieorchester der Philharmonie Zielona Góra

L. v. Beethoven: Symphonie Nr. 6 F-Dur «Pastorale»

Organisatorisches

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Messe und Veranstaltungs GmbH
Platz der Einheit 1
15230 Frankfurt (Oder)
Tel: 0335-4010120
Fax: 0335-4010145
ticket@muv-ffo.de
www.muv-ffo.de
www.musikfesttage.de
www.dnimuzyki.pl

Filmreihe «Polnische Filmmusik»

in polnischer Sprache mit deutschen Untertiteln
Städtisches Kulturzentrum Słubice,
ul. I Maja 1, 69-100 Słubice
www.smok.slubice.pl

Kartenservice, Infos: +48 (0)95-7582439

Anfahrt

Ab Berlin halbstündlich mit RE 1 nach Frankfurt (Oder)

Fremdenverkehrsinformationen

Tourist-Information Frankfurt (Oder)
Tel: 0335-610080-0
www.frankfurt-oder-tourist.de

Zuletzt aktualisiert am: 2017-02-24