Klassische Konzerte im spätgotischen Refektorium des Kreuzgangs, Weltmusik in der Orangerie im barocken Klostergarten sowie das Musiktheaterfestival «Oper Oder-Spree» gehören zu den besonderen Anziehungspunkten im Brandenburger Kultursommer.

Aber auch die Klosteranlage mit ihren beiden Barockkirchen, dem barocken Klostergarten, dem Kreuzgang mit seinem Klostermuseum sowie das Museum «Himmlisches Theater – Die Neuzeller Passionsdarstellungen vom Heiligen Grab», das nach Umfang, Größe und künstlerischer Qualität europaweit als einzigartig gilt, bieten alle Zutaten für einen erlebnisreichen Besuch im «Barockwunder Brandenburgs».

2018 feiert das Kloster Neuzelle sein 750. Jubiläum.

Oper Oder-Spree

Jacques Offenbach: «Orpheus in der Unterwelt»

Landkreis Oder-SpreeKloster Neuzelle, Kreuzhof Do, 3. Aug 20 Uhr
Fr, 4. Aug 20 Uhr
Sa, 5. Aug 20 Uhr
Do, 10. Aug 20 Uhr
Fr, 11. Aug 20 Uhr
Sa, 12. Aug 20 Uhr
Landkreis Oder-SpreeBurg Beeskow, Burghof Do, 17. Aug 20 Uhr
Fr, 18. Aug 20 Uhr

Regie: Lars Franke
Musikalische Leitung: Johannes Braun
Ausstattung: Frauke Bischinger
Bulgarisches Kammerorchester Dobritsch (Bulgarien)

Die 1858 in Paris uraufgeführte Oper Orpheus in der Unterwelt von Jacques Offenbach ist das Muster eines neuen Genres geworden: der klassischen Operette, wie sie in Wien weiterentwickelt werden sollte. Dialogszenen von überbordend komödiantischem Potenzial verbinden sich hier mit wahrhaft großer Musik zu echtem Musiktheater. Dabei lachte die Pariser Gesellschaft über sich selbst; in den antiken Gestalten sind unschwer die vergnügungs- und genusssüchtigen Zeitgenossen zu erkennen, deren Schwächen gleichzeitig so allgemein menschlich erscheinen, dass sie auch heute noch unmittelbar verständlich sind.

Festlicher Liederabend

Landkreis Oder-SpreeBeeskow, Schützenhaus Sa, 5. Aug 20 Uhr

Teilnehmer des Internationalen Opernkurses von Oper Oder-Spree gestalten einen festlichen Liederabend. An diesem Liederabend wird das Beeskower Publikum seinen Lieblingsinterpreten küren.

Oper in der Scheune

Landkreis Oder-SpreeRagower Mühle Fr, 11. Aug 20 Uhr
Sa, 12. Aug 20 Uhr
So, 13. Aug 20 Uhr

Die Oper in der Scheune im Rahmen des Musiktheaterfestivals Oper Oder-Spree, erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit. Ein alter Heuschober bei der Ragower Mühle im Schlaubetal ist mit wenigen Handgriffen zur Kunstscheune geworden. Hier inmitten der ländlich geprägten, mit Wäldern und Naturradwegen durchsetzten Landschaft, hält in jedem Jahr ein besonderes Kulturereignis Einzug – eine heiter inszenierte Operncollage mit bekannten und weniger bekannten Arien, Duetten und Ensembles aus der Opernliteratur.

Festliche Operngala

Landkreis Oder-SpreeBurg Beeskow, Burghof Sa, 19. Aug 20 Uhr
Landkreis Oder-SpreeKloster Neuzelle, Kreuzhof So, 20. Aug 20 Uhr

19. August Mit Preisverleihung
Preußisches Kammerorchester
Leitung: Vinzenz Weissenburger

Im festlichen Rahmen auf dem Burghof der Burg Beeskow und im spätgotischen Kreuzhof des Klosters Neuzelle, unter freiem Himmel und mit großem Orchester können die Sängerinnen und Sänger des Internationalen Opernkurses zeigen, was in ihnen steckt. Beliebte Arien von Mozart bis Strauß, von Puccini bis Verdi lassen die Sommernacht zu einem rauschenden Opernfest werden.
Preußisches Kammerorchester

Refektorium- und Orangeriekonzerte

faux pas

Landkreis Oder-SpreeRefektorium im Kreuzgang Sa, 15. April 19.30 Uhr
faux pas foto: kerstin loel vergrößern
faux pas foto: kerstin loel

Musik zur Osternacht
Misa a Buenos Aires

Ein Tangosextett aus Niedersachsen, dass bereits seit 1998 existiert. Von Tangokennern und Liebhabern geschätzt, konzertiert das Solistenensemble in ganz Deutschland und im Ausland. Faux pas werde in Neuzelle die Tangomesse “Misa a Buenos Aires” von Martín Palmeri spielen. Dazu passend präsentieren faux pas im ersten Konzertteil Tango mit einem besonderen Schwerpunkt auf Astor Piazzollas Werken über den “Teufel” und “Engel”.

Hot Shot Blues Band

Landkreis Oder-SpreeOrangerie im Klostergarten Sa, 27. Mai 19 Uhr

Die Hot Shot Blues Band aus München spielt kreativen, druckvollen Blues im Electric Chicago-Stil und offerieren hervorragende, stilübergreifende Eigenkompositionen, mit denen sie schon bei manchem Recording-Wettbewerb einen Preis eingeheimst haben.
Die Profi-Band ist seit nunmehr fast 30 Jahren on the road und kommt nun zum zweiten Mal nach Neuzelle.

Lust am Garten

Landkreis Oder-SpreeKlostergarten Sa, 10. Juni
art tremondo vergrößern
art tremondo

12.30 bis 15.30 Uhr
Käferalarm!
Walk-Act mit Art Tremondo
14 Uhr
Gartenführung durch den Gärtnermeister

Unterhalb des Klosters Neuzelle befindet sich der um 1760 angelegte Barockgarten, der bis heute in seiner Form erhalten geblieben ist. Er beeindruckt durch seine Symmetrien, Sichtachsen und Terrassenanlagen. Gartendenkmalpflegerisch hat die Anlage einen hohen Rang, ist sie doch die einzige barocke Gartenanlage Brandenburgs, die später nicht überformt oder umgestaltet wurde. Die Deutsche Tourismuszentrale zählt sie zu den 50 schönsten Gärten in Deutschland. Vom Kloster aus hat man einen herrlichen Blick über den Barockgarten und die Oderniederung.
Seit 1997 wird die historische Gartenanlage abschnittsweise wiederhergestellt.

In diesem Jahr gibt es Käferalarm! beim Lust am Garten.
Ein Schwarm von langbeinigen Insekten und Käfern erobert die Spielwiese des Neuzeller Klostergartens. „Pille“ der Skarabäus, ein Mistkäfer seines Zeichens und immer rollt er seine wunderschöne Dungkugel vor sich her. „Ssssibell“ die Wasserlibellen, anmutig-skurril surrt sie durch die Lüfte und ist ewig aus der Suche nach fressbarem aller Art und „Mantis“ die Gottesanbeterin, alienhaft stakst sie umher und zu ihrer vollen Größe aufgerichtet imponiert sie mächtig und ist doch meistens ganz lieb. Bei allen dreien heißt es:…bitte nicht füttern!!!
…Sie werden sie sonst nie mehr los….

Yamil Borges & Friends

Landkreis Oder-SpreeOrangerie im Klostergarten Sa, 17. Juni 19 Uhr
yamil borges vergrößern
yamil borges

Die gebürtige New Yorkerin und Wahl-Berlinerin Yamil Borges tritt seit 2001 in den Berlinern Jazz Clubs auf. Balladen beherrscht sie ebenso wie Blues, Swing, Latin und Soul. Zu ihrem Repertoire gehören sowohl Jazz- und Popstandards, als auch Eigenkompositionen, bei denen es um eigene Erlebnisse in Sachen Liebe, Leben und Leidenschaft geht.

BorinKuba

Landkreis Oder-SpreeOrangerie im Klostergarten Sa, 8. Juli 19 Uhr

Borinkuba spielen südamerikansiche Hits aus den originalen Latin Charts die in Bauch und Beine gehen. Die Musik ist eine Mischung aus aktuellen Salsa Hits, Merenque, Cumbia, Bolero, Bachata bis hin zu modernen Latino Poptiteln.
Das Trio hat einen Sound wie ein großes Orchester.

Lenard Streicher

Landkreis Oder-SpreeOrangerie im Klostergarten Sa, 15. Juli 19 Uhr
Porträt mit Whisky und Zigarette vergrößern
Lenard Streicher

Dean Martin Tribute
2000 bekam der Berliner Sänger & Entertainer Lenard Streicher die Anfrage, den Dean Martin Klassiker „Sway“ neu aufzunehmen in Begleitung vom Filmorchester Babelsberg für den gleichnamigen Soundtrack des Kinofilms Gran Paradiso.
Seitdem lässt der „King of cool“ ihn nicht mehr los.

Quintense

Landkreis Oder-SpreeOrangerie im Klostergarten Sa, 26. Aug 19 Uhr

A Cappella
Quintense ist eine junge, im Jahr 2015 frisch gegründete A-Capella Gruppe aus Leipzig, die sich durch einen gemeinsamen Prüfungsauftritt an der HTM Leipzig fanden. Insgesamt gründet die gemeinsame Arbeit von Quintense auf tiefer Freundschaft und Leidenschaft fürs Singen, die sie durch ihre Musik mit dem Publikum teilen möchten. In der Orangerie präsentieren Sie Cover Songs aber auch eigene Arrangements.

Tag des offenen Denkmals

Landkreis Oder-SpreeKloster Neuzelle Sonntag, 10. September 12 Uhr bis 15 Uhr
Fresko vergrößern
Himmlisches Theater, Die Neuzeller Passionsdarstellungen vom Heiligen Grab (Photo: B. Geller)

Jahresthema: Macht und Pracht
Kostenlose Führungen
Seit 1991 wird der Tag des offenen Denkmals europaweit begangen. 2016 luden weit mehr als 8.000 historische Bauten, Parks, bewegliche Denkmale und archäologische Stätten zur Entdeckungsreise in vergangene Jahrhunderte ein. 2017 steht der Denkmaltag unter dem Thema Macht und Pracht.

Die Stiftung Stift Neuzelle wird zum Tag des offenen Denkmals am 10. September 2017 ein thematisches Führungsprogramm anbieten, das ab Juni auf der Internetseite der Stiftung Stift Neuzelle veröffentlicht wird.

Organisatorisches

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Stiftung Stift Neuzelle

Stiftsplatz 7
15898 Neuzelle
Tel: 033652-8140
Fax: 033652-81419
info@stift-neuzelle.de
www.stift-neuzelle.de

Burg Beeskow

Frankfurter Straße 23
15848 Beeskow
Tel: 03366-352710
Fax: 03366-21117
info@burg-beeskow.com

Anfahrt

Mit der Bahn ab Berlin RE 1 bis Frankfurt, weiter mit RB 11 nach Neuzelle

Fremdenverkehrsinformationen

Tourist-Information Neuzelle
Tel: 033652-6102
tourismus@neuzelle.de
www.neuzelle.de

Zuletzt aktualisiert am: 2017-03-08