4 Sängerinnen auf Festivalbühne vergrößern
Finsterwalder Sänger 2015, Siegerensemble: Les Brünettes - Photo: M. Häring (LKEE)

Europäische Gesangstalente bekommen eine Bühne

Marktpassage Finsterwalde
Donnerstag, 16. November bis Samstag, 18. November

Im November wetteifern junge Sängerin nen und Sänger aus ganz Europa um den Titel des 8. Finsterwalder Sängers. Der Preis wird alle zwei Jahre vom Kulturamt des Landkreises Elbe-Elster und der Sparkassenstiftung «Zukunft Elbe-Elster-Land» initiiert. Viele regionale Unterstützer und die Stadt Finsterwalde tragen zum Gelingen des Wettbewerbs bei.

Die wunderbare Atmosphäre und die große Resonanz zeigen von Jahr zu Jahr, dass der Wettbewerb sich im Landkreis Elbe-Elster etabliert hat und an den europäischen Musikhochschulen bekannt geworden ist. Spannend bleibt, wie viele Solisten und Ensembles sich zum Wettbewerb anmelden – in den Vorjahren musste eine Auswahl der 20 besten Acts unter mehr als 50 Bewerbungen ermittelt werden. Wer sich um die Trophäe Finsterwalder Sänger 2017 und das Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro der Fachjury stellt, steht ab dem 15. Juli fest.

Nicht nur internationale Gesangstalente stellen sich dem Wettbewerb. Am Donnerstag (16. November 2017, ab 16 Uhr) leiten die regionalen Sängerinnen und Sänger die 8. Auflage des Wettbewerbs ein. Da das Niveau in diesem Jahr wieder hoch sein wird, kann man gespannt sein, wer den Regionalen Förderpreis «Finsterwalder Sänger 2017» gewinnt.
Die Finsterwalder Marktpassage bietet für die beiden Wettbewerbe wieder die perfekte Bühne. Sie befindet sich im Zentrum der Sängerstadt und wird am Freitagabend (ab 21.30 Uhr) auf eine ganz besondere Weise belebt. Alle Festivalteilnehmer sind zu einer gemeinsamen Jamsession eingeladen. Unterstützt wird dieser Abend durch die Band Beat ‘n Blow, die acht Herren um die charismatische Leadsängerin Katie La Voix waren sozusagen Wegbereiter der Neuen Europäischen Blasmusik, die in den letzten 15 Jahren ziemlich in Fahrt gekommen ist. Grenzen überfliegen Beat ‘n Blow im lässigen Groove einmal rund um den Planeten: Hier ein bisschen entspannter Reggae, da eine Prise heißer Funk, jede Menge Soul und viele Sounds, die man einer Blaskapelle nun wirklich nicht zutraut.

Den Abschluss der drei Wettbewerbstage bildet die Preisverleihung der Trophäe «Finsterwalder Sänger». Vorangestellt an der offiziellen Preisverleihung ist traditionell ein Konzert eines Jurymitglieds. Neben Katie La Voix konnte in diesem Jahr Anna Mateur für die Jury gewonnen werden. Sie studierte Musik, hätte sich aber lieber für Graphik oder Schauspiel beworben. Mit Ihrem Programm «Protokoll einer Disko» vereint sie nun alles Musische. Sie schreibt Bühnenprogramme, Songtexte und Radiokolumnen, zeichnet ihre Geschichten live auf Folien, Haut, Tische und Wände. Ihre Leidenschaft gilt Systemen zwischen Ordnung und Chaos. Die beiden Powerfrauen der Jury werden von zwei Herren unterstützt: Chris Poller (Dozent an der BTUniversität Cottbus-Senftenberg und der Kreismusikschule Gebrüder Graun) und Ulf Drechsel (Moderator beim rbb-Kulturradio). Letzterer wird auch durch das Programm führen.

Programm 2017

Regionaler Wettbewerb

Landkreis Elbe - ElsterMarktpassage Finsterwalde Donnerstag, 16. November 16 bis 20 Uhr

Nicht nur internationale Gesangstalente stellen sich dem Wettbewerb. Die regionalen Sängerinnen und Sänger leiten die 8. Auflage des Wettbewerbs ein. Da das Niveau in diesem Jahr wieder hoch sein wird, kann man gespannt sein, wer den Regionalen Förderpreis «Finsterwalder Sänger 2017» gewinnt.

Internationaler Wettbewerb

Landkreis Elbe - ElsterMarktpassage Finsterwalde Fr, 17. Nov 14 Uhr
Sa, 18. Nov 13 Uhr
dunkelhäutige Sängerin auf Festivalbühne vergrößern
Preisträgerin 2015: Betina Quest - Photo: Marianne Häring (LKEE)

Freitag, 17. November

  • 14 Uhr bis 15.45 Uhr (1. Block)
  • 16.15 Uhr bis 18 Uhr (2. Block)
  • 19 Uhr bis 21 Uhr (3. Block)

Samstag, 18. November

  • 13 Uhr bis 14.45 Uhr (4. Block)
  • 15.15 Uhr bis 17 Uhr (5. Block)

Jamsession

Landkreis Elbe - ElsterMarktpassage Finsterwalde Fr, 17. Nov 21.30 Uhr

Alle Festivalteilnehmer sind zu einer gemeinsamen Jamsession eingeladen. Unterstützt wird dieser Abend durch die Band Beat ‘n Blow, die acht Herren um die charismatische Leadsängerin Katie La Voix waren sozusagen Wegbereiter der Neuen Europäischen Blasmusik, die in den letzten 15 Jahren ziemlich in Fahrt gekommen ist. Grenzen überfliegen Beat ‘n Blow im lässigen Groove einmal rund um den Planeten: Hier ein bisschen entspannter Reggae, da eine Prise heißer Funk, jede Menge Soul und viele Sounds, die man einer Blaskapelle nun wirklich nicht zutraut.

Konzert mit AnnaMateur

Landkreis Elbe - ElsterMarktpassage Finsterwalde Sa, 18. Nov 19.30 Uhr
Porträt - rechte Hand vor dem Auge ist mit Auge bemalt vergrößern
AnnaMateur (Photo: D. Campesino)

AnnaMateur – Jurymitglied studierte Musik, hätte sich aber lieber für Graphik oder Schauspiel beworben. Mit Ihrem Programm «Protokoll einer Disko» vereint sie nun alles Musische. Sie schreibt Bühnenprogramme, Songtexte und Radiokolumnen, zeichnet ihre Geschichten live auf Folien, Haut, Tische und Wände. Ihre Leidenschaft gilt Systemen zwischen Ordnung und Chaos.

Anschließend Preisverleihung

Organisatorisches

Veranstalter, Informationen und Kartenservice

Kulturamt des Landkreises Elbe-Elster
Anhalter Straße 7,
04916 Herzberg/Elster
Tel: 03535-465104,
kulturamt@lkee.de
www.finsterwaldersaenger.de

Der Kartenvorverkauf beginnt am 1. April.

Anfahrt

Ab Berlin Hbf mit RE 3 bis Falkenberg (Elster), danach RE 10 oder RB 43 bis Finsterwalde (Niederlausitz)

Fremdenverkehrsinformationen

Touristinformation Finsterwalde
Markt 1
03238 Finsterwalde
Tel: 03531 – 71 78 30
www.finsterwalde-touristinfo.de

Zuletzt aktualisiert am: 2017-02-24